Neumondbotschaft Zeit der Wunder Wechseljahre Mai 2019

Wenn ein Wandel entsteht können wir ihn bekämpfen, anbrüllen, ignorieren, und fragen warum ich und vieles mehr. Oder wir akzeptieren die Wahrheit dieser Zeit und laden mutig das Neue ein, übergeben friedvoll das Alte der Vergangenheit und stellen uns der Macht, die sich aus uns zeigen möchte.

 

New moon message for the workshop “time of miracles – menopause”

If change appears, we can fight against, yell, ignore it and ask ourselves why me and much more. Or we accept the truth of this time and invite courageously the new, deliver the old to the past and confront us with our power, that bursts out within us.


Neumondbotschaft Zeit der Wunder Wechseljahre

Eine Studie in den USA sagt, dass Wallungen und Schwitzen die Herzmuskulatur stärken. Was wenn dieser Prozess, so unschön im Augenblick, unser Herz schützt vor einem Herzinfarkt und uns schult ganz in uns selbst zu stehen.
Fangen wir an diese Prozesse nicht zu bekämpfen, sondern zuzuhören, wieso sie entstehen.

new moon message for the workshop time of miracles - menopause:

A study in the US found out that hot flushes and sweating strengthens the heart.
what if this process, not very pleasant while happening, protects our heart and prevents us from heartattacts. It teaches us to totally stay within ourselfes.
Let`s start to stop to fight them, but listen why they are here.


die Nebel von Avalon

Vor kurzem war ich an einem Abend, wo wir uns mit Avalon beschäftigten. Eines der Themen war der Nebel, der nur von einer ausgebildeten Priesterin geteilt werden konnte. Es gibt sicher einige von uns, die das Gefühl haben in einem Nebel zu stecken und ich weiss noch wie ich sehnsüchtig davon gelesen habe und mir wünschte diese Priesterin zu sein. 
Heute viele Jahre später weiss ich, dass ich diese Feuer in mir trage, so wie die Sonne die Nebel durch ihre Kraft trennen kann. Es ist nicht ein Akt im Aussen, sondern die Kraft, die aus mir entsteht. Wenn ich mich diesen Feuern zuwende trennen sich die Nebel in mir und meine Kraft, Weisheit und Liebe bekommt meine mir ganz ureigene Qualität. In unserem hektischen Alltag haben diese Nebel etwas mystisches oder auch unheimliches, aber lerne ich sie mit meinem Feuer zu durchdringen öffnet sich eine neue Sicht von mir, meinem Wesen.
Ich lerne, dass Sehnsüchte die in diesen Nebel stecken durchaus erfüllt werden können. Ich lerne, dass die Kraft in mir steckt, und um diese Wegpfeiler zu finden, stehe ich gerne mit meinem Wissen zur Verfügung.

Neue Wege

Vollmond - Shakti  - Feuer

gestern fand ich eine besondere Farbe von Rosen. Sie waren violett und weiss an der Oberfläche. Wir machten einen Kreis um das Feuer mit diesen Blättern und genau diese Farben kamen aus dem Feuer. Was für eine Kraft und Schönheit. Es war keine Energie, die in diesem Augenblick Ausdehnung suchte, aber so wundervoll stark, dass wir die Kraft der Mutter Erde vereint mit der Himmelskraft in uns wahrgenommen haben. Es brodelte tief in uns, und niemand wollte davon eilen, denn jede Sekunde in diesem unvergleichlichen Transformationspool schien uns so kostbar. Wir gingen gesättigt nach Hause, tief entschlossen dem Neuen den Raum zu geben dass es braucht um zu wachsen.

Standhaftigkeit

Diese kleine Sonnenblume hat eine harte Zeit hinter sich. Den Weg ans Licht fand sie vor etwa 2 Monaten. Zuerst unentdeckt gedieh sie zu einer kleinen Pflanze, unscheinbar und dünn, sah nicht robust aus. Ich pflanzte sie um, an diesen Ort mit etwas neuer Erde. Wir gaben ihr ein dünnes Stecklein um sich daran hochzuhangeln, dieses ignorierte sie, stand schief in der Landschaft mit zwei dünnen Blättern. Ich gab ihr Wasser und verband mich liebevoll, wunderte mich jeden Tag, dass sie noch lebte. Am Schluss überstand sie einen riesen Sturm, wo das Wasser und der Wind von allen Seiten auf sie hinein peitschten. Seit gestern blüht sie nun strahlend und erfreut uns mit ihrem Licht, wer hätte das gedacht.


prev next

Feuer im Kochtopf

Gaumenfreuden mit Xira
Durch die bewusste Zubereitung von Nahrungsmitteln, die dem Feuerelement angehören, erfahren wir wie Wandlung in unserem Körper und Geist stattfinden.
Das Feuerelement lässt unsere Nahrungsmittel reifen, bewegt unsere Gedanken und hilft Liebe und Freude zu manifestieren.
Diesen Abend haben wir zusammen gekocht, meditiert und uns dem Feuer zugewendet, weitere werden folgen.

Feuer symbolisiert die grösste Ausdehnung, vielleicht gerade deshalb verhindert es in seiner Zartheit, dass man sich in unüberlegte Handlungen stürzt.
wer sein Herzfeuer schürt, erfährt Glück Hingabe an das eigene Sein und Freude, die unabhängig ist von äusseren Einflüssen.

22.08.2016